Offener Abend

Systemischen Aufstellung kurz und knackig

In meiner Funktion als Systemischen Beraterin (DGSF) durfte ich immer wieder die heilsame Wirkung einer systemischen Aufstellung erleben. Der offene Abend greift diese wertvolle Methode auf. Dabei kommen hauptsächlich die Arbeit mit dem inneren Team und Walking in your shoes zum Einsatz.
Beide Verfahren unterstützen Sie darin, sich selbst, Ihr Leben, das Anliegen besser zu verstehen.

Durch das detaillierte Hineinschauen in bestimmte Rollen (innere Teammitglieder) oder Situationen, bekommen Sie tiefgreifende Antworten und Lösungen für das private oder berufliche Anliegen.

Welche Themen eignen sich?

Alle Themen, die Fragen aufwerfen, können eingebracht werden. Zum Beispiel Konflikte in der Partnerschaft, berufliche Neuorientierung, Wohnortwechsel, körperliche Beschwerden, Sorgen um die Kinder, Entscheidungsfindungen usw. sind als Aufstellungsthemen geeignet.

Systemische Aufstellung

Durch diese Aufstellungsmethode werden Dynamiken, Hindernisse und Lösungen sichtbar.
 

Schritt für Schritt werden Erkenntnisse gesammelt. 

  • Was ist die Ursache des Problems?
  • Welche ungünstigen Muster und Glaubenssätze haben als Überlebensstrategie ausgedient?
  • Welche neuen Wege dürfen gegangen werden?

Auch bei dieser Methode werden meine medialen Fähigkeiten eingesetzt.

Der Ablauf

Jede/jeder Teilnehmer/in hat die Möglichkeit ein Anliegen einzubringen und sich als Stellvertreter/in zur Verfügung zu stellen. Wer ein Anliegen aufstellen darf, entscheidet das Los. In der Regel können an einem Abend bis zu 5 Aufstellungen stattfinden.

Die Person, die das Anliegen einbringt, bittet eine weitere Person für sich in eine bestimmte Rolle zu gehen. Diese Person, die/der Stellvertreter/in, lässt sich für diese Rolle in den Dienst nehmen und bewegt sich körperlich, z. B. durch Gehen, ganz intuitiv und spontan im Raum. Sie begibt sich stellvertretend auf eine „Entdeckungsreise“ durch die Rolle. Als Leiterin interviewe ich die / den Stellvertreter /in, um ein möglichst umfassendes Bild zu erhalten.
In einigen Aufstellungen werden mehrere Stellvertreter ausgewählt, um beispielsweise Beziehungsdynamiken zu entschlüsseln.
All diese Information helfen den Ratsuchenden ein detailliertes Verständnis auf einer tieferen Ebene zu finden und Lösungen zu erhalten.

Termine: DO 22.02.2024 / 18.04.2024 / 13.06.2024

jeweils 19:00 – 22:00 Uhr

Kosten: 50.- Euro 

Ort: Heinestraße 8, Vechta

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über den Button “Termin vereinbaren” / Gruppenangebote oder direkt über diesen Button: