Herzenhören

Nutze dein Unterbewusstsein!

Hypnose ist nachweislich eine der wirksamsten Methoden um Veränderungen zu bewirken!

Hypnose

                            

„Blicke in Dich. In deinem Inneren ist eine Quelle, die nie versiegt,

wenn Du nur zu graben verstehst.“

                                                         Marc Aurel

 

Eine hypnotische Trance ist eine Form der Tiefenentspannung bei wachem Bewusstsein. Die Aufmerksamkeit richtet sich nach innen. Hypnose ist ein besonderer Bewusstseinszustand, in dem das Gehirn in der Lage ist, ganzheitlicher zu arbeiten, als in seiner alltäglichen Arbeitsweise, im Wachzustand. So kann systematisch mit dem Unterbewusstsein gearbeitet werden. Und dieses macht 85% unseres Denkens aus: eine starke Macht, die in uns wohnt.

Mit angewandter Hypnose können unsere Gesundheit und viele andere Lebensbereiche entscheidend verbessert werden. Durch Hypnose kann eine Gewichtsabnahme oder Rauchentwöhnung bewirkt werden, es können Ängste abgebaut oder unsere Leistungen verbessert werden. Erfolge lassen sich auch bei der Behandlung von Angst- und Panikstörungen, Depressionen, Asthma, Allergien, Migräne, Abhängigkeiten und vielen anderen Störungen verzeichnen.

In der Praxis Herzenhören bieten wir auch Rückführungen an: In der Hypnose können wir alle Erinnerungen, die wir jemals gemacht haben, wieder abrufen. Wir reisen dabei geistig zurück in unsere eigene Vergangenhei.

Jeder Mensch hat in seinem Unterbewusstsein alle Erfahrungen abgespeichert, die er jemals gemacht hat, und zwar vom ersten Augenblick seines Daseins an. Bei einer Rückführung ist es ganz egal, ob wir uns geistig in unsere Kindheit zurück versetzen lassen oder ob wir über den Zeitpunkt unserer Geburt hinausgehen. Auf jeden Fall ist eine Rückführung immer ein äußerst interessantes und aufschlussreiches Erlebnis. Rückführungen können uns helfen, aus der Vergangenheit zu lernen, um in der Gegenwart besser zurechtzukommen, Probleme besser zu lösen und die Zukunft besser planen zu können.

Auch die Arbeit mit dem inneren Kind spielt bei der Hypnose eine wichtige Rolle: Als Kind haben wir vielleicht immer wieder gehört, wir seien nicht gut genug, müssten uns mehr anstrengen. Wir verankern in dieser Phase das Gefühl von Wertlosigkeit oder Hilflosigkeit in uns, denn als Kind glauben wir unreflektiert, was die Erwachsenen uns sagen. Als Erwachsener rufen wir dieses ungute Gefühl jedoch in so manchen Alltagssituationen wieder ab: Wir fühlen uns plötzlich wieder wie damals als Kind: klein, hilflos, alleine oder ängstlich, können aber nicht mehr einordnen, warum diese Emotionen so stark sind. In der Hypnose machen wir uns dieser Gefühle bewusst und verändern sie, damit wir nicht von unserem verletzten inneren Kind gesteuert werden.

Ist eine Hypnose auch online möglich?

Ja, auf jeden Fall. Zum einen gelingt es Ihnen sich leichter zu entspannen, wenn Sie sich an einem vertrauten Wohlfühlort befinden.

Zum anderen sitzt niemand Fremdes neben Ihnen. Dies fördert häufig ebenfalls die Entspannung.

Genauso wie in der Praxis, beginnt eine Hypnosesitzung mit einem Vorgepräch, in dem Hypnotiseurin und Kundin sich kennenlernen und das Anliegen der Hypnose abstimmen.

Oft wird bereits in der ersten Sitzung der Kunde in Hypnose gebracht, wobei die Trance (genauso wie in der Praxis) ganz individuell eingeleitet wird. Ein Körperkontakt ist dabei nicht notwendig. In einigen Fällen geschieht dies rein über das Zuhören (Suggestionen) – in anderen Fällen findet eine wechselnde Kommunikation statt. Daher ist es bei der Online-Hypnose wichtig, dass Sie nah genug am Mikrofon des Geräts sitzen oder liegen.

Was ist, wenn die Verbindung abbricht?

Keine Sorge! Selbst wenn die Verbindung mal abbrechen sollte und Sie gerade in Hypnose sind, können Sie die Trance ganz einfach selbst beenden. Sie können nicht in Hypnose „stecken bleiben“. Viele Menschen fallen durch die Entspannung in gewohnter Umgebung in einen leichten Schlaf – um dann ganz von selbst und erholt wieder aufzuwachen. Andere wachen direkt auf, wenn Sie die Stimme der Hypnotiseurin nicht mehr wahrnehmen.

 

Noch Fragen? Dann rufen Sie mich gerne an oder senden Sie mir eine E-Mail.

 

120,00 Euro pro Sitzung

WhatsApp oder E-Mail oder Telefonisch

auf Anfrage

Gruppenhypnose

Eine Gruppenhypnose bietet einige Vorteile gegenüber einer Einzelsitzung. Zum einen ist Sie erheblich kostengünstiger als eine Einzelsitzung. Zum anderen gelangen einige Teilnehmer tiefer in einer Trance, als Sie es in einer Einzelsitzung getan hätten. Dies ist ein Gruppenpsychologisches Phänomen. Dadurch haben die angewandten Interventionen / Suggestitionen eine viel tiefere Wirkung als in einer herrkömmlichen Sitzung.

In einer Gruppenhypnose können jedoch nicht persönliche oder traumatische Themen bearbeitet werden. Abnehmhypnose, Raucherentwöhnungen, Selbstheilungskräfte akivieren oder eine Blockade lösen – all dies sind Inhalte dieses Angebotes.

Nach einem Vorgespräch, in dem Fragen rund um das Thema Hypnose beantwortet werden, werden die Teilnehmer (langsam) in einen hypnotischen Zustand geführt. Während der Trance werden Suggestitionen von der Hypnotisantin gesprochen, die zu einer positiven Umprogrammierung des Unterbewusstseins führen sollen.

Im Anschluss kann über das Erlebte gesprochen werden.

 

Hier ein Überblick über die Vor- und Nachteile einer Gruppenhypnose:

Vorteile:  weniger Kosten / (evtl.) tiefere Trance

Nachteile: individuelle Themen können nicht bearbeitet werden

 

30,00 € 

Die Anmeldung für die Gruppenhypnose erfolgt per E-Mail, WhatsApp oder per Telefon.

Werden in Kürze bekannt gegeben.

Es ist kein Equipment nötig.

Ihre persönliche Hypnose-Aufnahme (MP3)

Manchmal ist es aus zeitlichen oder räumlichen Gründen nicht möglich persönlich zu einer Hypnosesitzung zu kommen. Oder es erscheint sinnvoll, einen Hypnosetext (Suggestitionstext) häufiger zu hören.

In diesem Fall können Sie Ihre persönliche Hypnose erhalten.

In einem kurzen Gespräch erläutern Sie Ihr Anliegen. Nach einigen Tagen erhalten Sie dann Ihre ganz persönlich, auf Sie zugeschnittene Hypnose. Diese können Sie über Ihr Smartphone immer wieder anhören.

Dieses Angebot ist bei folgenden Themen hilfreich: Abnehmen, Raucherentwöhnung, Selbstheilungskräfte akivieren, Entspannung, Kraft tanken, Blockaden lösen, Allergien bekämpfen….

Vorteile und Nachteile einer MP3 Aufnahme:

Vorteile: keine Anreise nötig / kostengünstig / immer wieder hörbar

Nachteile: keine direkte Begleitung / tief liegende Themen können nicht aufgearbeitet werden.

50,00 Euro pro Aufnahme

Die Anmeldung  erfolgt per E-Mail, WhatsApp oder per Telefon.

auf Anfrage

Sie benötigen ein Smartphone oder eine E-Mail Adresse, an die ich Ihre Hypnose senden kann.

(Selbst-)Hypnose

Hypnose ist eines der wirkungsvollsten Werkzeuge um bewusste und unbewusste Prozesse mit unseren Zielen und Werten besser in Einklang zu bringen. Ängste, Blockaden, Empfindlichkeiten, Symptome,…können mit Hilfe der Hypnose behandelt und verändert werden, denn wir arbeiten direkt mit dem Bereich, wo diese gespeichert sind. Mit dem Unterbewusstsein!

In einfachen Schritten ist es Ihnen möglich, sich selbst in eine angenehme, leichte Trance zu versetzten, um so die positiven Aspekt der Hypnose für sich zu nutzen.

In diesem Seminar erlernen Sie diese wunderbare Methode anzuwenden und in Ihren Alltag zu integrieren.

99,00 Euro

Eine Anmeldung ist per Telefon, E-Mail oder WhatsApp möglich.

(Selbst-) Hypnose in Verbindung mit der Akasha Chronik: Freitag, den 14.01.22  15.00 – 18.00 Uhr

Dieses Seminar findet zur Zeit online statt. Sie benötigen eine technische Ausstattung.

Fragen und Antworten rund um Hypnose

 

Rund um das Thema Hypnose kreisen viele Mythen. Viele davon schrecken ab, eine Hypnosesitzung für sich in Anspruch zu nehmen. Dabei ist Hypnose eines der wirksamsten Werkzeuge, um Veränderungen in unserem Leben zu bewirken, denn wir arbeiten direkt mit dem Unterbewusstsein. Und hier sind all unsere Prägungen, Erfahrungen, Glaubenssätze gespeichert. Ein Bereich, der fast 90 % unseres Seins ausmacht. Wir sollten diesem Bereich also (viel) Aufmerksamkeit schenken – denn hier sitzt die Quelle zu unserem Glück.

Bin ich während der Hypnose willenlos?

Nein! Sie haben während der gesamten Zeit die Kontrolle über Ihr tun. Es geschieht nichts, dass Sie nicht wollen. Ihr kritischer Verstand wird während der Hypnose leiser sein, als Sie in Ihrem Alltagsbewusstsein. Dennoch ist er aktiv. Wir können es mit einer Mutter vergleichen, die ihre Kinder in einem Nachbarzimmer spielen lässt. Auch wenn diese Mutter nicht in unmittelbarer Nähe ihrer Kinder ist, so ist sie dennoch sofort zur Stelle, wenn Gefahr drohen würde.

So ähnlich ist es in der Hypnose. Sobald etwas passieren würde, dass Ihrem Willen wiederspricht, würden Sie hellwach sein.

Erzähle ich Geheimnisse unter der Trance?

Nein! Da Sie nicht willenlos sind, erzählen Sie auch keine Dinge, die Sie nicht preisgeben wollen.

Wach ich auch auf jeden Fall wieder auf?

Ja! Hypnose gibt es, solange es Menschen gibt. Bisher ist noch jeder aus dem hypnotischen Zustand aufgewacht.

Sehe ich Bilder?

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Wir haben unterschiedliche Sinneskanäle, die wir unterschiedlich stark ausgeprät nutzen. So ist es auch in der Trance. Manche Menschen sehen Bilder, andere wiederum fühlen eher, oder erinnern sich über Worte.

Bin ich überhaupt hypnotisierbar?

Jeder Mensch ist hypnotisierbar – wenn er es will. So auch Sie. Wichtig ist, dass Sie Vertrauen zum Hypnotiseur haben. Darum ist ein Vorgespräch sehr wichtig.

Wie fühlt sich eine Hypnose an?

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Viele fühlen sich sehr entspannt – ähnlich wie kurz vor dem Einschlafen. Manche nehmen ein Kribbeln im Körper wahr. In der Regel sind die Vorstellungen, wie sich eine Hypnose anfühlen sollte, mysischer als die Wirklichkeit. Das Ziel einer Hypnose ist Kontakt zum Unterbewusstsein aufzunehmen. Dabei müssen wir den kritischen Verstand umgehen. Da wir es jedoch gewohnt sind (stets) zu denken, wird sich auch der Verstand immer mal wieder zeigen.Der Wirkung der Hypnose steht dieses Phänomen aber nicht entgegen.

Was ist das Unterbewusstsein?

Unser Unterbewusstsein wird gerne mit einem Eisberg verglichen. Die Spitze des Eisberges, die wir sehen, macht nur einen ganz geringen Prozentsatz des gesamten Berges aus. Der größte Teil liegt unter der Wasseroberfläche. So ist es auch mit unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein. Nur 10 % unseres Seins ist unser Bewusstsein: also unsere Worte, Gestik, Mimik, Handlungen.

90 % macht unser Unterbewusstsein aus. Hier sind all unsere Erfahrungen, Prägungen, Glaubenssätze gespeichert. Vieles, an das wir uns bewusst nicht mehr erinnern können. Unser Unterbewusstsein beeinflusst jedoch unser Handeln / unser Leben. Und leider nicht immer zum Positiven. So können körperliche Symtome, Süchte, Verhaltensweisen ihre Ursache in Erlebnissen der Vergangenheit haben, an die wir uns gar nicht mehr entsinnen können oder aber wo im ersten Moment kein Zusammenhang erkennbar ist.