Akasha-Chronik-Ausbildung

Ein großes Anliegen von mir ist, so vielen Menschen wie möglich das „Herzenhören“ zu lehren. Ich bin überzeugt davon, dass das „Herzenhören“ der Schlüssel für Heilung ist. Das Lesen in der Akasha-Chronik ist ein wesentlicher Bestandteil hierfür.

Die Akasha-Chronik ist ein anderes Wort für Matrix oder Bibliothek des Universums. Sie ist wie ein riesiges, feinenergetisches Gefäß, das ALLES enthält. Alle Informationen unseres bisherigen Seins sind dort gespeichert. Unsere bisherigen Erfahrungen, alle Fähigkeiten, Potenziale, Muster, Prägungen …

Das Lesen in der  Akasha-Chronik ist weitaus mehr, als nur eine Methode. Es ist ein Weg der Bewusstwerdung und Heilung. Dieser führt zu mehr Selbsterkenntnis und Selbstwirksamkeit in Ihrem Leben. Dies kann der Schlüssel sein, nachdem Sie so lange schon suchen.

Im Folgenden möchte ich gerne intensiver auf die drei Säulen dieser Ausbildung eingehen. Diese bauen aufeinander auf.

Akasha-Chronik – Schnupper-Webinar

In diesem kostenfreien Webinar möchte ich Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie magisch die Arbeit mit der Akasha-Chronik ist.

Sie werden durch eine angeleitete tiefe Mediation Ihre energetischen Schwingungen erhöhen, und so den Zugang zur Akasha-Chronik erhalten. In zahlreiche Übungen werden Sie sich mit der Energie der Akasha-Chronik vertraut machen.

Die Frage nach Ihrem Seelenplan steht dabei im Focus. Als Seele haben wir uns bewusst für diese Inkarnation entschieden. Wir wollen bestimmte Erfahrungen sammeln. Erfahren Sie, in diesem Webinar, was Ihr persönlicher Seelenplan ist. Erhalten Sie Ihre Antworten aus der Akasha-Chronik.

Lassen auch Sie sich verzaubern und schauen Sie sich dieses kostenfreie Lehrvideo an.

Die drei Säulen der Akasha-Chronik-Ausbildung

1. Das Herzenhören

Die Akasha-Chronik ist ein anderes Wort für Matrix oder Bibliothek des Universums. Sie ist wie ein riesiges, feinenergetisches Gefäß, das ALLES enthält. Alle Informationen unseres bisherigen Seins sind dort gespeichert. Unsere bisherigen Erfahrungen, alle Fähigkeiten, Potenziale, Muster, Prägungen …

Jeder Mensch hat Zugang zur Akasha-Chronik. Doch für viele Menschen scheint dieser Zugang blockiert zu sein. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Um in diesem Seelenbuch lesen zu können, braucht es die Fähigkeit, mit dem Herzen zu hören. Denn hier ist der Sitz unserer Seele.

Im Laufe unseres Lebens machen wir jedoch Erfahrungen, die verletzend und nicht selten auch traumatisierend sind. Unser menschliches Bewusstsein versucht die Seele vor diesen Verletzungen zu schützen und entwickelt hierfür Strategien. Dieser natürliche Schutzmechanismus entfremdet uns von unserem Seelenbewusstsein.

Das Wissen um diese Schutzstrategien und um die Möglichkeit der „Heilung“, kann eine elementare Veränderungen in unserem Leben bewirken. Die Suche nach Halt, Sicherheit, Geborgenheit, inneren Frieden und Gelassenheit hat ein Ende. Alles können wir in uns finden.  

Aus diesem Grund liegt mir dieser Bereich der Akasha-Chronik Ausbildung so sehr am Herzen. Ich möchte Sie nicht nur auf den Weg begleiten, in der Akasha-Chronik zu lesen. Ich möchte Sie vor allem darin unterstützen, der Mensch zu sein, der Sie schon immer sein wollten.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Wissen über die Erschaffung von Schutzstrategien
  • Den Ort der Sicherheit und Geborgenheit entdecken
  • Herzenhören: Wiederherstellung des Kontaktes zur Seele
  • Hypnotische Interventionen und Meditationen

2. Das Lesen in der Akasha-Chronik

Als nächstes lernen Sie, für sich selbst die Akasha-Chronik zu öffnen und zu befragen. Das Lesen in diesem Seelenbuch öffnet Ihnen eine neue Tür. Sie betreten den Raum der bedingungslosen Liebe und des reinen Bewusstseins.

Verbunden mit dieser Energie fällt es Ihnen um ein Vielfaches leichter, Entscheidungen für sich und ihr Leben zu treffen. In unserem Alltag werden wir sehr oft von einer Angst geführt. Die Angst vor dem Versagen, vor Verletzungen, vor Mangel und noch vieles mehr.  Das Lesen in der Akasha-Chronik ermöglicht uns, diese und andere Muster zu erkennen und zu verstehen. Neben dem Verständnis für Verhaltensweisen und Denkstrukturen erhalten Sie Hinweise zum Umgang damit.

Das Lesen in der Akasha-Chronik ist somit ein Türöffner, um neue Wege zu beschreiten.

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Informationen rund um die Akasha-Chronik
  • Öffnen der eigenen Akasha-Chronik
  • Kommunikation mit dem Geistführer 
  • Chakrenlehre
  • Lesen in der Akasha Chronik
  • Arbeit mit Bildern und Weisheitskarten
  • Hellsinne trainieren, Medialität stärken

3. Das Lesen in der Akasha-Chronik für andere

Nachdem Sie nun den Zugang zu Ihrer Seele wieder hergestellt haben und die Akasha-Chronik für sich lesen können, sind Sie bereit für den nächsten Schritt dieser umfassenden Ausbildung. Sie erfahren nun, wie Sie die Akasha-Chronik für andere lesen können.

Die innere Haltung, ein achtsamer, wertschätzender Umgang, Toleranz und Offenheit  sich selbst und dem Ratsuchenden gegenüber, sind Voraussetzungen einer erfolgreichen Beratungspraxis. Somit werden wir diese therapeutische Haltung immer wieder reflektieren.

Diesen Teil der Ausbildung beschreiben die TeilnehmerInnen häufig als besonders spannend. Das Vertrauen in die eigenen medialen Fähigkeiten werden durch die vielen Praxiserfahrungen, in Form von Austauschlesungen, gestärkt. Hier können Sie außerdem persönliche Themen besprechen, auflösen und / oder integrieren. Dabei kommen Methoden wie die Energieübertragung durch Handauflegen, das Lösen von energetischen Schnüren und frühere Leben erforschen zum Einsatz.

Mit Hilfe eines Beraterleitfaden werden Sie lernen, wie Sie einen Beratungsprozess strukturieren können. 

Zusammenfassung der Inhalte:

  • Öffnen und Lesen der Akasha-Chronik für andere
  • Beraterleitfaden
  • Energetische Schnüre und Fremdenergien
  • Bedeutung der Erzengel
  • Energieübertragung durch Handauflegen
  • Austauschlesungen
  • Meditationen
 

 


Ausbildungs-Extras


BONUS 1: Preisnachlass bei einem persönlichen Reading
Als TeilnehmerIn der Akasha-Chronik-Ausbildung bekommen Sie einen Preisnachlass von 10 %. Egal, ob Sie eine Akasha-Chronik-Lesung, eine Kurzbotschaft per Audio oder eine Hypnose buchen. Der Preisnachlass gilt für jedes 1:1 Reading, während der Ausbildungsphase.

BONUS 2: Meditationen als Audio-Aufzeichnung
Sie erhalten mehrere geführte Meditationen als Audio-Aufzeichnung, die Sie während der Ausbildung begleiten werden.

BONUS 3: Handout
Zu jedem Thema, dass in dieser Ausbildung behandelt wird, erhalten Sie ein Handout per PDF.

ZERTIFIKAT:
Nach Abschluss dieser umfassenden Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Titel „Akasha-Chronik-Practitioner“.

Kosten:

Kosten der Akasha-Chronik Ausbildung: 499.- Euro 

Termine der Akasha-Chronik Ausbildung in 2024: 

Akasha Chronik Ausbildung vor Ort in Vechta:
Do 29.08. / 12.09. / 26.09. / 10.10. / 24.10. / 07.11. / 21.11. / 05.12.224      jeweils 19.00 – 21.00 Uhr

Akasha Chronik Ausbildung Online:
Die 27.08. / 10.09. / 24.09. / 08.10. / 22.10. / 05.11. / 19.11. / 03.12.2024    jeweils 19.00 – 21.00 Uhr

Anmeldung für die Ausbildung:
Die Anmeldung erfolgt über den Button „Ausbildung buchen“. 

Akasha-Chronik-Übungszirkel

Der Akasha-Chronik-Übungszirkel ist ein Angebot für alle ehemaligen Akasha-Chronik-SeminarteilnehmerInnen und / oder Menschen mit einer medialen Ausbildung. 

Als Medium brauchen wir viel Übung und Rückmeldung, um sicher und zuverlässig mit unseren Hellsinnen arbeiten zu können. Somit ist der Akasha-Chronik – Übungszirkel ein wichtiger Baustein bei der Akademie Herzenhören. Er gibt Ihnen Sicherheit und schenkt Ihnen wundervolle Begegnungen innerhalb einer spirituellen Familie. Durch Austauschlesungen in Kleingruppen werden persönliche Thermen bearbeitet und können einer Heilung zugeführt werden.

Der Verlauf:
Jedes Treffen steht unter einem Schwerpunktthema. Hierzu werden Ihnen Grundlagen vermittelt. Anschließend wird der Übungsraum geöffnet. In kleinen Gruppen finden Austauschlesungen statt.
Im Fokus steht bei den Übungseinheiten die Kommunikation mit der geistigen Welt. Als Moderatorin begleite ich die jeweiligen Gruppen und stehe mit Rat und Tat zur Seite. Die Möglichkeit des Austauschs im Plenum rundet das Treffen ab.

Kosten: 30 Euro, zweistündiger online- Übungszirkel

Termine: in Planung

Ort: über Zoom

Thema: Reisen in frühere Leben

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über den Button „Termin vereinbaren.